Mit meinem Vater, einem Musiker und meiner Mutter, einer international erfolgreichen Sängerin, wurde schon früh meine Leidenschaft für Musik und Tanz geboren.
Als ich aus Sarajewo nach Deutschland kam, faszinierten mich die westeuropäischen Stile des Tanzes und vor allem die Melodie des Tangos.

Schon kurze Zeit später begann ich Tango Argentino zu unterrichten und Shows zu tanzen. Die Sonne Spaniens weckte meine Begeisterung für lateinamerikanische Rhythmen.
Ich hatte das Glück, von führenden Trainern gefördert zu werden und wurde schon nach kurzer Zeit dritte der Landesmeisterschaften NRW in Standard und Latein.

Gleichzeitig, von 2000 bis 2006, verfeinerte ich meine Tanz-Pädagogik, während ich mit „Salsagerd“ am größten Haus für den Tanz in Deutschland, dem Tanzhaus NRW in Düsseldorf, Salsa, Merengue und Bachata unterrichtete.

Daran schloss sich eine zweijährige Weltreise durch verschiedene Kontinente und ihre Tänze an, während ich meinen Bachatango® weiter verfeinerte. Um meine Tanztechnik zu perfektionieren, studierte ich anschließend Ballett, Modern und Jazz Dance an der Contemporary Dance School in Hamburg.

Derzeit widme ich mich der Weiterentwicklung und Veröffentlichung meiner tänzerischen Ideen, unter anderem neuer Bachatango® Elemente und Kombinationen, die ich auf DVDs und bei Workshops präsentieren werde!